selbstwirksamkeit steigern

Selbstwirksamkeit steigern mit dem Nummer 1 Prinzip der Effizienz

Wie kannst du mit Effizienz deine Selbstwirksamkeit steigern?

Dazu schauen wir uns heute das wichtigste Prinzip der Effizienz an und beleuchten genauer, was es eigentlich mit effektiv und effizient auf sich hat, damit auch du deine Selbstwirksamkeit steigern kannst.

Wer oder was ist Pareto?

Reflektiere gerne erst einmal selbst:

Kennst du dieses Prinzip?
Weißt du was es besagt?
Setzt du es selbst bereits um?

Das Paretoprinzip, benannt nach Vilfredo Pareto (1848–1923) besagt, dass 80 % der Ergebnisse mit 20 % des Gesamtaufwandes erreicht werden. Die verbleibenden 20 % der Ergebnisse erfordern mit 80 % des Gesamtaufwandes die quantitativ meiste Arbeit.

Ok erst mal zurück, woher kommt das?
Eigentlich aus der Statistik: Die Pareto-Verteilung beschreibt das statistische Phänomen, dass eine kleine Anzahl von hohen Werten einer Wertemenge mehr zu deren Gesamtwert beiträgt als die hohe Anzahl der kleinen Werte dieser Menge.
Ok und wo noch?
Vilfredo Pareto untersuchte 1906 die Verteilung des Grundbesitzes in Italien und fand heraus, dass ca. 20 % der Bevölkerung ca. 80 % des Bodens besitzen. Im Jahr 1989 wurde festgestellt, dass 20 % der Bevölkerung 82,7 % des Weltvermögens besitzen.

Also was bedeutet das nun?

Zum Beispiel….
Dass sich viele Aufgaben mit einem Mitteleinsatz von rund 20 % erledigen lassen, sodass 80 % aller Probleme gelöst werden.
Wo?
Vertrieb: 20 Prozent der Produkte oder Kunden erzielen 80 Prozent des Umsatzes.
Lagerung: 20 Prozent der Produkte nehmen 80 Prozent des Platzes ein.
Internet: 80 Prozent des Online-Datenverkehrs finden auf 20 Prozent der Websites statt.
Straßenverkehr: Auf 20 Prozent der Straßen finden 80 Prozent des Verkehrs statt.
Telefonate: 80 Prozent der Anrufe werden mit 20 Prozent der eingespeicherten Kontakte geführt.

Was für Beispiele fallen dir noch ein?
Kennst du selbst welche?

Und was bedeutet das für dich?

Der Zweck der Pareto-Methode ist es, mit möglichst geringem Aufwand einen großen Erfolg zu erzielen. Denn oft wird viel Zeit in Aufgaben investiert, die eine nur geringe Priorität haben. Mit den richtigen Prioritäten und einem besserem Zeitmanagement können Sie jedoch effizienter und zielgerichteter arbeiten. Insbesondere in Arbeitsbereichen mit Deadlines hilft das Pareto-Prinzip, den Arbeitsaufwand richtig zu fokussieren, um die Aufgaben in der vorgegebenen Zeit zu erledigen.

Wo könnte das für dich sinnvoll sein?
Zum Beispiel beim Haushalt, beim Zeitmanagement im Büro, bei der Zeiteinteilung deiner Hobbies aber vor allem, wenn du dir genau anschaust, wie deine Gewohnheiten zu deinen Zielen passen – so kannst du deine Selbstwirksamkeit steigern.

Selbstwirksamkeit durch Pareto bringt Leichtigkeit ! 

OK cool – aber gibt es auch Nachteile?
Die Nachteile von Pareto könnten sein:

oberflächliches Arbeiten, also eventuell Verlust von Qualität oder aber eine gewisse „Faulheit“. Nichts destotrotz können wir feststellen aus viele Umfragen, dass die meisten Menschen eher ein „Perfektionismus“ Problem haben als ein Pareto Problem.
Also schau doch mal bei dir, was denkst du? Ich habe hier unten auch eine Live Session dazu verlinkt!

Wenn du weißt, dass du NOCH nicht dein Leben wirklich so lebst, dann wäre es aber sinnvoll, dass wir direkt mal kostenlos darüber sprechen, melde dich gerne an!

Um jetzt ein wenig tiefer einzusteigen brauchen wir noch einen kleinen aber feinen Unterschied. Denn Effizienz ist nicht gleich Effektivität auch wenn es teilweise als Synonym verwendet wird.

Effizient oder effektiv?

Also klar gesagt: Effektivität – Die richtigen Dinge tun. Effizienz – Die Dinge richtig tun. Schauen wir es uns aber genauer an:

Effektivität
Die richtigen Dinge tun!
Bei der Effektivität geht es darum, die Dinge zu tun, die dich einem Ziel näher bringen und einen gewünschten Effekt haben.
„Effektives Arbeiten“ bedeutet also, nur die Maßnahmen zu ergreifen, die dich auch wirklich weiter bringen. Es gilt also herauszufinden, welche Maßnahmen den gewünschten Effekt haben.

Bringt uns die Maßnahme dem Ziel näher?
Tun wir die Dinge, die uns voranbringen?
Haben die Maßnahmen einen Effekt?

Du kannst gerne Maßnahmen auch durch GEWOHNHEITEN ersetzen!

Du tust also die richtigen Dinge – aber das möglichst nicht irgendwie. Genau hier
kommt die Effizienz ins Spiel.

Effizienz
Die Dinge richtig tun!
Du handelst effizient, wenn du das gewünschte Ziel möglichst schnell und mit wenig Aufwand erreichst. Was effizient ist, hängt vom Einzelfall ab, zB.
E-Mail vs. Telefon: Eine E-Mail an den Verteiler? Das ist effizienter als 20 Telefonate mit identischem Inhalt. Umgekehrt aber auch: 10 Minuten Telefonat mit dem Kunden? Das ist oft effizienter als stundenlanges E-Mail-Ping-Pong.
Recherche: Einmal den Richtigen um Rat fragen? Das ist oft effizienter als alles selbst per Google zu recherchieren.
Aufgabenverteilung: Aufgaben im Team so verteilen, dass jeder das macht, was er am besten kann? Das ist effizient.

Die Fragen, die du dir bei deinen Handlungen und Gewohnheiten stellen kannst:
Gehen wir den Weg des geringsten Aufwands, um unser Ziel zu erreichen?
Tun wir die Dinge richtig?

Die richtige Reihenfolge

Effektivität und Effizienz kannst du als Reihenfolge betrachten:
Was müssen wir tun, um unser Ziel zu erreichen? (Oder: Wie arbeiten wir effektiv?)
Wie können wir das Ziel möglichst optimal erreichen? (Oder: Wie arbeiten wir effizient?)

Und jetzt wird es spannend: Wie steht es um deine Gewohnheiten?

Wo stehst du denn aktuell in Sachen effektiv und effizient?
Wie sind deine Abläufe, in welchem Lebensbereich?
Hast du ein gutes Zeit Management?
Oder gibt es Bereiche in denen das nicht ganz so ist?

Hast du den Eindruck du könntest noch deine Selbstwirksamkeit steigern? Selbstwirksamkeit durch Pareto bringt Leichtigkeit ! 

Schreibe mir gerne mal eine Nachricht dazu!

Schau dir am besten das Video noch dazu an, da hast du alle wichtigen Informationen.

Fokus halten und festlegen: www.simonejanak.de/Popotritt

Wenn dich das Thema weiter interessiert und du auch sonst gerne mehr Gelassenheit in deinen Alltag integrieren würdest, meld dich doch einfach bei mir für eine kostenlose Beratungsstunde unter www.simonejanak.de/kostenloses-beratungsgespraech

Wenn du Fragen hast, meld dich jederzeit!!
Freue mich sehr auf dich!

Deine Simone

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, kannst du mir gerne einen Kommentar hinterlassen, und ich würde mich auch freuen wenn du ihn teilen würdest und ich mich, wenn du dich hier für meinen Mail Newsletter anmeldest. 

Wenn du über 15 Tage hinweg mehr kostenlose Tipps  rund um das Thema Persönlichkeitsentwicklung  haben möchtest, einfach hier klicken und schon bekommst du deine Nachrichten auf dem Messenger.

Kontaktier mich

1 Kommentar zu „Selbstwirksamkeit steigern mit dem Nummer 1 Prinzip der Effizienz“

  1. Pingback: Abgrenzung - 2 Tipps die wirklich helfen NEIN zu sagen!

Kommentar verfassen

Du hast dich jetzt für den Newsletter angemeldet

Du erhältst in Kürze eine Email, um deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.