Die Nadel im Heuhaufen

Was ist die Nadel im Heuhaufen und warum sollte mich das interessieren?

Du kennst das doch auch, den Spruch „das ist ja wie die Nadel im Heuhaufen suchen“, oder?

Und was ist damit gemeint?

Meistens wird der Spruch genutzt, weil wir ein wirkliches oder auch kreiertes Problem als so komplex einstufen, dass wir es erst gar nicht angehen.

Wenn danach das Problem dann weg wäre, dann wäre die Welt ja in Ordnung.

Was aber, wenn es sich vielleicht gar nicht um ein Problem handelt, sondern um ein Potential?

Was, wenn die Nadel im Heuhaufen eine wunderbare Leichtigkeit ist und unser Selbstvertrauen im Alltag? Wäre es dann nicht lohnenswert, sich diesem Heuhaufen mal anzunehmen?

Genau darum geht es mir. Es gibt so viele Menschen, die leben mit einem riesigen Heuhaufen und dabei wissen die Wenigsten, dass die Nadel da ist, und diejenigen die es wissen, die machen sich nicht auf die Suche, da der Berg einfach so groß erscheint und die Aufgabe unlösbar.
Dabei komme ich in das Heu Spiel. Ich bin Expertin der Heuhaufen, ich habe nicht nur so viele Heuhaufen selbst erlebt in meinen Leben, in den verschiedensten Facetten (wer Interesse hat, einfach „Meine Geschichte“ anschauen), sondern ich habe auch in unzähligen Trainings die verschiedensten Heuhaufen kennen und schätzen gelernt. Manche waren so groß und so verholzt, dass es anfangs sogar schwer war, überhaupt den Heuhaufen zu erkennen, geschweige denn darin eine Nadel zu vermuten.

Genau darin sehe ich meine Aufgabe: ich helfe dir, zu verstehen, dass jeder eine Nadel besitzt, ein Potential, das vielleicht einfach nur ein wenig nach hinten verschoben oder begraben wurde, oder was einfach neu entdeckt werden möchte. Meistens ist die Nadel im Laufe der Jahre immer weiter verschüttet worden, die Schule, Ausbildung, Job, Kinder und Verpflichtungen. Es war keine Zeit mehr, überhaupt wahrzunehmen, dass das eigene selbstbewusste Wesen immer mehr in den Hintergrund gerät. Aber dieses Wesen ist es, was uns Energie gibt, was uns strahlen lässt und was uns die Kraft überhaupt erst gibt, für andere da zu sein. Es ist Zeit, dies langsam wieder ins Leben zu holen.

Wir leben ein wunderbares Leben, voller Freude und Zuversicht, sollten wir es dann nicht auch in Leichtigkeit genießen können? Selbstbewusst durch das Leben gehen, mit Ausstrahlung und Selbstvertrauen? Das geht aber nur, wenn wir uns bewusst werden, wer wir eigentlich sind, was wir für Talente haben und was für ein Potential in uns schlummert.

Und dann, wenn die Nadel erstmal erkannt wurde, dann räumen wir mal langsam den Heuhaufen beiseite, Stück für Stück und Schritt für Schritt und erfreuen uns daran, dass es vorangeht. Für mich ist es das Größte, diese Energie aufzuwecken, dieses Gefühl etwas verändern zu können und die immer größer werdende Zuversicht.

Klappt das immer alles auf einmal und super schnell? Nein natürlich nicht, sonst wäre es ja auch keine Nadel im Heuhaufen und jeder könnte sie finden. Das bedarf Zeit, vielen Übungen und jemanden an deiner Seite, der sich nicht nur mit Heuhaufen auskennt und mit den Nadeln, sondern der dich versteht, deine Scheune, dein Feld, deinen Heuhaufen und der einen Blick dafür hat, wie deine Nadel aussehen könnte.

Meld dich einfach für ein kostenloses Beratungsgespräch bei mir an. Ich freue mich, wenn wir gemeinsam zum „Nadel-Finder“ werden und dein „ichbinich“ ans Licht holen.

Kommentar verfassen